Start Aktuell Verein aktuell Mittelalterliches Lagerleben auf der Klosterburg

Sichtlichen Spaß hatten die 15 teilnehmenden Kinder am mittelalterlichen Lagerleben des Kulturvereins „Kulturkastl“ e.V.Zum Beginn der Sommerferien startete der Kulturverein „Kulturkastl“ das Ferienprogramm mit einem mittelalterlichen Lagerleben auf der Klosterburg. Am Lagerplatz mussten alle Kinder zuerst kräftig mit anpacken, um die mittelalterlichen Zelte aufzustellen. Anschließend erfuhren die Kinder bei einem Rundgang durch die Klosterkirche viele geschichtliche und spannende Hintergründe über die Prinzessin Anna, die Fresken, Bilder, Heiligenfiguren und die Wappenfriese.

Beim historischen Quiz konnten die Kinder dann beweisen, ob sie aufgepasst und gut zugehört hatten. Weiter ging es im Programm mit mittelalterlichen Spielen und Wettkämpfen bei denen es galt, so viele Erbsen wie möglich zu ergattern. Da gab es das Mäuserennen, bei dem so schnell wie möglich eine Maus mithilfe eines Fadens zum Ziel laufen musste. Beim Ringewerfen musste ein Ring, der aus Seilen gebastelt war, an einen Holzhaken geworfen werden. Beim Bogenschießen durften sich die Kinder unter fachlicher Anleitung mit Pfeil und Bogen vertraut machen, was gar nicht so einfach war, wie es aussah. Zu guter Letzt war noch Hufeisenwerfen angesagt.

Der Umgang mit den Hellebarden, den mittelalterlichen Stichwaffen, wurde geübt und exerziert.Die insgesamt 15 Kinder hatten sichtlich Spaß an den historischen Spielen, so dass keine Minute Langeweile aufkam. Nach diesen Wettspielen konnten sich die Kinder beim Basteln von Strohpuppen, mittelalterlichen Traumfängern und Wappen körperlich etwas erholen. Dann ging es schon auf zum Waffendrill. Bewaffnet mit Hellebarden mussten die Kinder in zwei Gruppen marschieren und exerzieren. Danach war es an der Zeit sich am Lagerfeuer mit Würsten, gebratenen Kartoffeln und Brot zu stärken.

Bei Einbruch der Dunkelheit ging es dann auf zur Nachtwanderung. Mit Fackeln zogen die Kinder auf den Galgenberg. Unterwegs trafen sie sogar auf den Schwarzen Ritter, der versuchte die Gruppe aus dem Hinterhalt zu überfallen. Doch dank der mutigen Wachen der Casteller Campus konnte dieser hinterhältige Überfall erfolgreich abgewehrt werden. Schon etwas müde trafen die Kinder dann am Lagerplatz ein, wo man sich am Lagerfeuer noch Witze und Geschichten erzählte. Am nächsten Morgen wurde dann mit Kaba und Semmeln gefrühstückt, bevor die Kinder wieder von ihren Eltern abgeholt wurden.

Vielen Dank an dieser Stelle an Dr. Shahrokh MirzaHosseini dem Präsidenten des AIC, der dem Kulturverein die Außenanlagen der Klosterburg kostenlos zur Verfügung gestellt hat.


rssfeed Social Networking
kulturkastl.de - Kulturverein Kulturkastl e.V.
Email Drucken Favoriten Twitter Facebook Myspace Digg MR. Wong Technorati blogger google YahooWebSzenario
 

Warning: fsockopen() [function.fsockopen]: unable to connect to 193.0.6.135:43 (Connection refused) in /var/www/web1312/html/site/administrator/components/com_joomlastats/count.classes.php on line 1038

Warning: fsockopen() [function.fsockopen]: unable to connect to 200.3.14.150:43 (Connection refused) in /var/www/web1312/html/site/administrator/components/com_joomlastats/count.classes.php on line 1038

Warning: fsockopen() [function.fsockopen]: unable to connect to 196.216.2.21:43 (Connection refused) in /var/www/web1312/html/site/administrator/components/com_joomlastats/count.classes.php on line 1038